Gasheizung

Die Gasheizung

Conanil ::@Flickr.com

Eine der am häufigsten in deutschen Haushalten verbaute Form der Heizung ist die mit brennfähigen Mitteln wie Erdgas, Flüssiggase oder auch Bio- und Stadtgase verbaute Gasheizung,.

Die Gasheizunsanlage dient mit Ihren Wasserpumpen nicht ausschließlich zur heizung einzelner Räume, Etagen oder auch ganzen Häusern sondern kann auch zur erzeugung von Warmwasser genutzt werden.
Gasheizungen versorgen die zu heizenden Räume mittels eines Pumpensystems.

Sicherheit

Um Gasexplosionen bei Erlöschen der Flamme durch den Austritt von unverbranntem Gas zu vermeiden sind Gasheizungen mit einer Zündsicherung ausgestattet, die mittels eines Elektromagnetventils die weitere Gaszufuhr stoppt. Hierbei handelt es sich um eine Altbewährte Methode, die selbst ohne eine intakte Stromzufuhr funktioniert. Dies sgibt Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit.

Kosten

Die Neuanschaffung einer Gasheizung kann je nach Größe variieren und hängt von der zu verbauenden Technik ab. Entscheiden Sie sich für eine Gasheizung mit Gas-Brennwerttechnik zahlen Sie für die Neuanschaffung mehr, wenn nicht sogar das doppelte als für eine herkömmliche Gasheizungsanlage. Jedoch sind die Folgekosten um einiges Günstiger sollten Sie sich für eine Gasheizung mit Gas-Brennwertechnik entscheiden. Um Ihren eigenen Geldbeutel und die Umwelt zu schonen sollten Sie sich aus ökonomischen und ökologischen Gründen für die höheren Anschaffungskosten einer Gasheizung entscheiden.

Vorteile einer Gasheizung

Die durchgehende Versorgung durch die Gasheizung wie beim Strom ist einer Ihrer größten Vorteile. Das Gas kann über leitungen bezogen werden, wodurch Sie als Verbraucher den Vorteil haben, sich keine Gedanken über die Lagerung machen müssen und so Platz sparen, den Sie zum Beispiel durch einen Öltank verbrauchen würden.
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Gasheizkörper nicht nur wie üblich an der Wand eines jeden Raumes Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung angebracht werden können sondern auch in Form einer Fußboden Heizung verbaut werden können.

Die geringen Kosten sprechen für die Installation einer Gasheizung

Die niedrigen Kosten für die Gasheizung bilden einen großen Vorteil gegenüber der Nutzung anderer Heizsysteme. Durch die Nutzung dieser Energieform können Sie, auch wenn der Gaspreis an den Ölpreis gebunden ist Geld sparen. Die Gasvorräte werden nicht knapp, daher können Ihre Kosten für die Gasanlage nicht in die Höhe schnellen. Ständig werden neue Vorkommen von Erdgas gefunden, daher wurden die Lieferverträge für Erdgas auf lange Zeiten geschlossen, so dass Sie davon ausgehen können, dass die Preise langfristig gesehen stabil bleiben werden.


Gas Vergleich

Fazit

Die Gasheizung gehört mittlerweile zu den modernsten und bestänigsten Anlagen zur Heizung von Wohnräumen und sichert trotz des fossilen Brennstoffs langfristig einen guten Preis, selbst wenn die Anschaffungskosten auf den ersten Blick hoch erscheinen wird sich die Installation schon nach kurzer Zeit amortisieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (183 Stimmen, Durchschnitt: 4,38)
Loading...
Letzte Aktualisierung: 16. Januar 2015 von Welche-Heizung.info